AgustaWestland AW139 in ChileGewinnspiel: Sinn Fliegeruhr 103 Ti TESTAFP-51 Mustang zu verkaufenTyphoon mit Brimstone-FlugkörperBoeing lieferte im ersten Quartal 2015 184 Airliner ausAufträge aus China für Cessna-Trainer

Historisches Konstruktionsbüro nachgebaut
28.04.15
 

Das RAF-Museum in London hat das Büro des Konstrukteurs Claude Grahame-White aus dem Jahr 1915 originalgetreu nachgebaut. Grahame-White (1879 bis 1959) hatte bei Louis Bleriot das Fliegen gelernt und war einer der ersten britischen Piloten mit Flugschein. 1911 gründete er seine eigene Flugzeugfabrik, sein Konstruktionsbüro ist jetzt nach einem Foto und einem Gemälde wieder neu eingerichtet...

[mehr]

 


Diamond DA62 ist EASA zertifiziert
27.04.15
 

Die neue zweimotorige DA62 von Diamond Aircraft hat die Zulassung durch die EASA erhalten. Mit zwei 180-PS-Motoren transportiert die Maschine, je nach Startmasse fünf Passagiere bei einer MTOM von 1999 kg oder sieben Passagiere bei 2300 kg MTOM. Mit einer maximalen Reichweite von 2400 km  ist die DA62 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 327 bzw. 367 km/h unterwegs.

Quelle:...

[mehr]

 


Letzte VC-10 kommt ins RAF-Museum
21.04.15
 

Die letzte Vickers VC-10 C1K (XR808) wird aus dem aktiven Dienst der Royal Air Force gezogen und kommt im Sommer ins RAF-Museum nach Cosford. Die XR808 wurde von der 10. Squadron ab dem 1. Juli 1966 als kombinierte Passagier-/Frachtmaschine eingesetzt. Ein militärischer Einsatz erfolgte während des ersten Golfkrieges zum Transport von Bomben. Danach wurde die Maschine zu einem reinen Lufttanker...

[mehr]

 


Dreamliner im Star-Wars-Look
20.04.15
 

ANA, größte japanische Fluggesellschaft und Mitglied in der Star Alliance, übernimmt ihr neuestes Flugzeug im außerirdischen Design: Ein fabrikneuer Dreamliner vom Typ Boeing 787-9 wird in den kommenden fünf Jahren eine Star-Wars-Bemalung tragen und mit dem legendären R2-D2 auf dem Rumpf durch die Welt reisen. Die Vorstellung des Jets heute im kalifornischen Anaheim markiert den Beginn einer...

[mehr]

 


Boeing Dreamliner im Museum
18.04.15
 

Das Pima Air & Space Museum in Arizona, USA, hat von der Boeing den zweiten Prototyp des 787-8 Dreamliners als Geschenk erhalten. Die Maschine mit der Registrierung ZA002 flog erstmals am 22. Dezember 2009. Unter den insgesamt sechs Versuchsflugzeugen war die ZA002 zum Testen von Systemleistungen eingesetzt.
Für Boeing hat diese 787 keinen wirtschaftlichen Wert mehr, da die Umrüstung...

[mehr]

 










Aktuelle News per Mail! Bestellen Sie jetzt den FliegerRevue Newsletter.
<<< Newsletter bestellen >>>



Gewinnspiel: Sinn Fliegeruhr 103 Ti TESTAF im Wert von 2.140,- Euro!