Embraer Legacy 500 setzt GeschwindigkeitsweltrekordeDoppel-Säbel-Winglets für Boeing 737 BusinessjetNach 30 Jahren im Dienst: Boeing B-1 fliegt weiterRettungstest der SpaceX-Kapsel Dragon erfolgreichDiamond DA62 ist EASA zertifiziert

Suchoi Superjet 100-tausend Stunden in der Luft
28.05.15
 

Alle kommerziellen Flugstunden zusammengenommen, hat der Superjet 100 von Suchoi jetzt über 100-tausend Stunden im Logbuch. Vor vier Jahren wurde die erste Superjet 100 in Dienst gestellt und fliegt seitdem über 130 Destinationen weltweit an. Dabei operiert der russische Regionaljet in Klimazonen, die Temperaturen von unter 50 Grad bis hin zu plus 45 Grad Celsius aufweisen.

Quelle:...

[mehr]

 


Millimetergenaues Radarbild aus dem Weltall
27.05.15
 

Das von Airbus Defence and Space gebaute C-Band-Radarinstrument für den Satelliten Sentinel-1B des Erdbeobachtungsprogramms Copernicus befindet sich auf dem Weg nach Italien zu Thales Alenia Space, dem Hauptauftragnehmer für Sentinel-1B. Dort wird das Radar-Instrument in den Satelliten eingebaut. Der Satellit soll nach Abschluss der Integrations- und Testphase im Jahr 2016 ins All starten....

[mehr]

 


Airbus Business-Version ACJneo 320 gestartet
25.05.15
 

Acropolis Aviation hat als Launching Customer eine neue Flugzeugfamilie des ACJneo bei Airbus gestartet. Die aus dem Airbus 320 abgeleitete Businessversion wird bei Acropolis über 19 Sitzplätze verfügen. Acropolis betreibt schon Airbus Businessjets, welche aus der A319 entwickelt wurden. Die neue Version ist in der Lage, bis zu 25 Passagiere etwa 11 000 km weit zu fliegen. Die Lieferung ist für...

[mehr]

 


Erstmals Informationen über Experimente der X-37B
22.05.15
 

Der unbemannte amerikanische Space Shuttle X-37B ist zu seiner vierten Mission in der Erdumlaufbahn angekommen. Eine Rakete vom Typ Atlas 5 hatte das Raumschiff vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in den Orbit befördert. Die amerikanische Luftwaffe als Betreiber hat erstmals einige Angaben über die an Bord befindlichen Experimente veröffentlicht. Bislang waren alle Details des auch als...

[mehr]

 


Fliegende US-Kommandozentrale wieder im Dienst
21.05.15
 

Der aus der Boeing 747-200 abgeleitete fliegende Kommandostand der US-Streitkräfte wurde nach Wartungsarbeiten beim Hersteller wieder in den Dienst übernommen. Seit dem Start des Programms im Jahr 1974 wurden vier 747 zu National Airborne Operation Center umgerüstet. Im Krisenfall stellen sie die Erhaltung der Kommandostruktur der amerikanischen Streitkräfte sicher. Durch Luftbetankung kann die...

[mehr]

 










Aktuelle News per Mail! Bestellen Sie jetzt den FliegerRevue Newsletter.
<<< Newsletter bestellen >>>