40 weitere Suchoi Su-30 für Indien – als Bausätze

Der indische Luft- und Raumfahrtkonzern Hindustan Aeronautics HAL hat angeboten, 40 russische Kampfjets vom Typ Suchoi Su-30 MKI aus Teilen zu montieren, welche vom Hersteller geliefert werden könnten. Damit wären die indischen Luftstreitkräfte in der Lage, ihre Modernisierung zu günstigeren Preisen durchführen als mit der jetzt geplanten Anschaffung der französischen Rafale.
HAL hat große Erfahrungen mit der Su-30. Der Produktionsauftrag zum Bau von 222 Maschinen in Indien ist fast abgeschlossen. HAL hat erklärt, dieses neue Produktionslos könne auch als Träger des Überschall-Marschflugkörpers BrahMos ausgerüstet werden. Der moderne Flugkörper wurde von Russland und Indien gemeinsam entwickelt.

Foto: Suchoi