Boeing-Sondermaschine für Icelandair unterwegs

Zur Feier von 100 Jahren isländischer Souveränität und der Teilnahme an der diesjährigen Fußball-WM, hat Icelandair eines seiner Flugzeuge in neues Gewand gehüllt. Zukünftig wird eine Maschine des Typs Boeing 757-300 stolz die Nationalflagge über den Wolken tragen. Auch von innen macht das Flugzeug einiges her. So erweckt der Flugzeugboden zum Beispiel den Eindruck von Fußballrasen! Außerdem hat Icelandair nicht nur eine spezielle Fan-Verbindung von Island nach Russland eingerichtet, sondern gleichzeitig einen unvergesslichen Festflug in das WM-Austragungsland organisiert. Mit an Bord waren isländische Fußballfans und Mitglieder der legendären Fan-Gruppe Tólfan, die mit ihren mitreißenden, weltbekannten Húh-Anfeuerungsrufen alle Passagiere vor dem Boarding donnernd anheizten.

 

Foto: Icelandair