Aeroflot ist Launch-Operator für Airbus A350-900

Die russische Fluggesellschaft Aroflot hat am 28. Februar 2020 als erste Airline einen Airbus A350-900 übernommen. Die Übergabe fand in Toulouse statt. 22 Maschinen des Langstrecken-Airliners hat Aeroflot bestellt. Mit 15 000 Kilometern Reichweite und einem neuen Kabinendesign wird die Maschine von Moskau aus Destinationen wie London, Dubai, New York, Osaka oder Peking bedienen. In drei Klassen verfügt die A350-900 über 316 Sitze.

Foto: Airbus/P. Masclet/master films