Airbus A380 in Schwierigkeiten

Die australische Airline Qantas hatte 2006 20 Exemplare des Flugzeugriesen A380 bei Airbus bestellt. Seit 2011 sind dort zwölf Maschinen im Linienbetrieb, die Abnahme der letzten acht A380 hat Qantas immer weiter herausgezögert und am 6. Januar 2019 storniert. Der treueste A380-Kunde Emirates will seine 20 bestellten A380 lieber gegen den Langstreckenflieger A350 umtauschen. Im März 2018 hatte Virgin die Bestellung von sechs A380 storniert. Die fünf von Singapore Airlines 2017/18 aus dem Betrieb genommenen A380 sind nicht einmal als Gebrauchtflugzeuge zu verkaufen.

Foto: Airbus