Airbus arbeitet am nachhaltigen Luftverkehr

Airbus hat in einer Presserklärung vom 14. Februar 2020 zu der möglichen Entwicklung eines nachhaltigen Passagierverkehrs Position bezogen. Innovative Flugzeugentwürfe, neue Triebwerkstechnologien und verbessertes Luftverkehrsmanagement könnten zusammen zu einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes beitragen.
Für viele sei der Begriff „nachhaltige Luftfahrt“ ausschließlich mit „nachhaltigem Treibstoff“ verknüpft. Neue Treibstoffe könnten die Emissionen zwar verringern, aber auf lange Frist müssten auch Lösungen aus anderen Bereichen herangezogen werden. Flugzeuge werden stetig verbessert. So seien im Zeitraum seit 2009 die Treibstoffeffektivität jedes Jahr um 2,1 Prozent gesteigert worden. Flugzeuge werden auch immer leichter, aber die grundlegende Gestaltung von Airlinern hat sich nicht verändert. Andere Konzepte (Grafik) könnten den Treibstoffverbrauch signifikant reduzieren.

Grafik: Airbus