Airbus eröffnet Innovationszentrum in China

Die Stadt Shenzhen gilt als eine der Hochburgen der Luftfahrtentwicklung Chinas. Genau dort hat Airbus ein Forschungszentrum für neue Technologien eröffnet. Während der Zeremonie am 21. Februar 2019 (Foto) wurde betont, wie wichtig für Airbus die Kooperation mit besonderes innovativen Talenten Chinas ist.
Das Zentrum soll sich hauptsächlich auf die (fliegende) Mobilität in Großstädten konzentrieren. Auch die Verbesserung der Kabinengestaltung für Airliner und der Produktionsprozesse im Flugzeugbau seien Ziele des neuen Zentrums. Airbus hatte zuvor schon ein ähnliches Projekt im Sillcon Valley der USA gestartet.

Foto: Airbus