Auftrag für Laser-Bordwaffe erteilt

Die amerikanische Luftwaffe hat Lockheed Martin offiziell einen Auftrag zur Entwicklung einer On-Board-Laserwaffe erteilt. Dafür wurden 26,3 Millionen Dollar bereitgestellt. Die U.S. Air Force hofft, schon 2021 eine solche Waffe an Bord eines taktischen Jagdflugzeugs erproben zu können.  2017 hatte Lockheed Martin ein 60-kW-Lasersystem an die Army zur Ausrüstung von Bodenfahrzeugen geliefert. Der flugfähige Laser stellt die Entwicklung vor neue Probleme: die Energieversorgung an Bord sicherzustellen und ein Ziel von einem schnellen, sich um alle Achsen bewegenden Träger aus anzuvisieren. Dazu muss die ganze Einheit noch sehr leicht gebaut sein.

Abbildung: Lockheed Martin