Boeing Starliner soll am 20. Dezember 2019 starten

Boeing hat den geplanten Starttermin für die neue Raumkapsel Starliner am 20. Dezember 2019 bestätigt. Am 22. November war die Kapsel mit der Rakete Atlas V vollständig verbunden worden. Seitdem werden die Systeme geprüft. Die Starliner wird bei diesem Testflug lediglich eine Puppe mit Sensoren als Besatzung mitführen. Nach dem Start wird die Kapsel innerhalb von 24 Stunden an der Raumstation ISS andocken (Grafik). Dort wird sie für eine Woche bleiben und dann zur Erde zurückkehren. Starliner kann auch auf festem Boden landen. Dazu verfügt die Kapsel neben den Fallschirmen über aufblasbare Airbags an der Unterseite zur Abfederung des Aufpralls. Die Landung dieser ersten Mission wird in New Mexico erfolgen.
Geht alles programmgemäß, werden beim ersten bemannten Flug der Boeing-Astronaut Chris Ferguson und seine NASA-Kollegen Nicole A. Mann und Mike Fincke noch 2020 abheben.
Der Start der Starliner kann kostenlos über den NASA-Fernsehkanal im Internet bei youtube.com verfolgt werden.

Grafik: Boeing