Boeing will ab Februar 2020 52 Jets 737 monatlich produzieren

Die anhaltende Krise bei Boeings Verkaufsschlager 737 durch die Fehler in der Software der 737 MAX (Foto) hat auch auf die Zulieferbetriebe durchgeschlagen. In einer Videokonferenz mit den 100 größten Zulieferern hat Boeing jetzt das Hochfahren der 737-Produktion auf 52 Maschinen monatlich ab Februar 2020 zugesagt. Ab Juni 2020 sollen dann 57 Maschinen gefertigt werden.
Dies haben Insider der Nachrichtenagentur Reuters mitgeteilt. Zur Zeit werden monatlich 42 737 fertiggestellt. Die jetzt noch gegroundeten 737 MAX sollen nach diesen Informationen im vierten Quartal 2019 wieder im Linienverkehr eingesetzt werden können. Es gäbe aber keine Garantie, wann die Prüfer die 737 MAX wirklich für den Passagiereinsatz freigeben.

Foto: Boeing