Burt Rutan kündigt eigenes Flugtaxi an

Eigentlich hatte sich der legendäre Flugzeugkonstrukteur Burt Rutan (Bildmitte) 2011 aus dem Geschäft seiner Firma Scaled Composites zurückgezogen. Er hatte so ungewöhnliche Flugzeuge entworfen wie die Voyager, das nonstop, ohne nachzutanken, 1986 die Erde umrundete. 1998 flog die Proteus, ein hochfliegendes Kommunikationsflugzeug, welches die Aufgaben von Satelliten übernehmen kann (im Bild rechts). Mit dem SpaceShipOne gelang Rutan der Gewinn des X-Preises für das erste private Fluggerät, welches wiederholt den Weltraum erreichen kann. Mit dem Nachfolger SpaceShipTwo (links) will Virgin Galactic demnächst Passagierflüge an die Schwelle des Weltalls unternehmen.
Nun hat sich der 76-jährige in der Szene zurückgemeldet. In einer Rede anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Erstfluges seiner bekannten Konstruktion für den Selbst-Zusammenbau, die Long EZ, kündigte Rutan die Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Lufttaxis an. „Alles was ich dazu sagen kann, mein Entwurf unterscheidet sich sehr von den 170 Entwürfen, die sich jetzt mit VTOL befassen.“  

Fotomontage aus 3 Bildern von Scaled Composites