China soll die Pläne der F-35 gestohlen haben

Der Sicherheitsberater der US-Regierung, John Bolton, hat bei seinem Besuch in der Ukraine Ende August 2019 China beschuldigt, die Pläne der Lockheed Martin F-35 gestohlen zu haben. Er sagte, das chinesische Kampfflugzeug der fünften Generation „sieht aus wie die F-35, und zwar deswegen, weil es die F-35 ist. Sie haben sie einfach gestohlen.“
Bolton spielt dabei vermutlich auf Chinas Shenyang FC-31 oder auch J-31 (im Foto oben) an. Die Maschine wurde Ende 2014 auf der Luftfahrtmesse in Zhuhai erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Abgesehen davon, dass die chinesische Maschine zwei Triebwerke besitzt, die F-35 eins, sind sich die Leistungsdaten sehr ähnlich. Auch ähnelt die für die Stealth-Eigenschaften sehr wichtige Formgebung extrem der amerikanischen F-35 (im Foto unten).
China versucht sein Stealth-Kampfflugzeug auf dem internationalen Markt zu verkaufen. Der auf der Pariser Air Show 2019 genannte Stückpreis von 64 Millionen Euro liegt deutlich unter dem gegenwärtigen Preis von 92 Millionen Euro für eine F-35.

Foto: Xinhua und Lockheed Martin