Die NASA überzieht Budget für große Rakete

Auf dem Trägersystem SLS (Space Launch System) liegt die Hoffnung der NASA und Amerikas für eine Vorherschaft im Weltraum. Die große Rakete wird aus Komponenten des Space Shuttle entwickelt und soll. Der erste unbemannte Testflug soll 2021 erfolgen, ein Jahr später soll eine bemannte Orion-Kapsel den Mond umrunden. Die erste Rakete befindet sich in der Endmontage (Foto) Die NASA musste am 27. August 2020 eingestehen, dass die Kosten für die Startanlagen des SLS das genehmigte Budget weit übersteigen. Mit 9,1 Milliarden Dollar für die Startanlage und 2,4 Milliarden Dollar für den ersten Flug, liegt die NASA hoch über den insgesamt genehmigten 7 Milliarden Dollar. Jetzt muss der Kongress eingeschaltet werden, der allein ein Zusatzbudget genehmigen kann.

Foto: NASA/Eric Bordelon