Dornier Seastar Prototyp fliegt

Am 28. März 2020 war es soweit: der Prototyp der verbesserten Version des Amphibiums Seastar der Firma Dornier Seawings war erstmals in der Luft. Der Start erfolgte vom Flugplatz Oberpfaffenhofen und dauerte 31 Minuten. Der Testpilot Wolfram Cornelius äußerte sich zufrieden mit den Flugeigenschaften des Amphibiums: „Der Erstflug wurde erfolgreich durchgeführt und bestätigte die erfreulichen Flugeigenschaften der Seastar. Alle Systeme funktionierten korrekt.“
Die Seastar wurde in den 1980er-Jahren von Dornier entwickelt. Der Erstflug erfolgte am 17. August 1984. Nach Einstellung der öffentlichen Förderung wurde das Projekt auf kleiner Flamme weiterbetrieben. Erst der Einstieg von chinesischen staatlichen Investoren im Jahr 2013 führten zur Entwicklung einer modernen Variante mit aktualisierter Cockpitausstattung, neuen Propellern und einer Composit-Zellenstruktur.

Foto: Dornier Seawings