Dreharbeiten im Weltraum

Dass Science-Fiction-Filme im Weltraum spielen ist keine Sensation, wenn sie dort gedreht werden schon. Das Magazin der amerikanischen Filmindustrie, Deadline, hat am 5. Mai 2020 Pläne bekanntgegeben, auf der Raumstation ISS (Foto) Szenen für einen Actionfilm zu drehen. Als Hauptdarsteller wird Tom Cruise fungieren, gefördert wird dieses Projekt von der Raumfahrtfirma SpaceX. Mit einer Kapsel der Firma wird Tom Cruise in den Orbit fliegen. Über den Inhalt des Films wird noch Stillschweigen gewahrt, es soll sich aber nicht um eine Fortsetzung der Mission-Impossible-Reihe handeln. Tom Cruise ist dafür bekannt, in seinen Actionstreifen fast alle gefährlichen Szenen selbst zu spielen.
Die NASA zeiget sich von dem Projekt begeistert. Der Administrator der Raumfahrtbehörde, Jim Brindenstein, postete: „Wir brauchen populäre Medien, um eine neue Generation von Ingenieuren und Wissenschaftlern zu inspirieren, welche die ambitionierten Pläne der NASA wahr werden lassen.“

Foto: NASA