E-Fan X von Airbus und Rolls-Royce beendet

Die Kooperation der beiden Luftfahrtriesen Airbus und Rolls-Royce zur Schaffung eines Verkehrsflugzeugs mit elektrischem Antrieb war der Hoffnungsträger für Vertreter der Idee des umweltverträglichen Fliegens. Am 24. April 2020 gab Airbus bekannt, dass Projekt E-Fan X werde beendet.
Grazia Vittadine, Airbus Chief Technology Officer, schrieb dazu: „Die Senkung des CO2-Ausstoßes der Luftfahrtindustrie ist keine kleine Aufgabe. Um dies zu erreichen, müssen wir unsere Anstrengungen auf technologische Bausteine neu fokussieren, die uns dorthin bringen. Deswegen haben Airbus und Rolls-Royce gemeinsam entschieden, den Demonstrator der E-Fan X zu beenden.“

Foto: Airbus