Entscheidung über Heereshelikopter vertagt

Den beiden im Bieterwettkampf um den Nachfolger für die in die Jahre gekommenen Heeres-Hubschrauber CH-53G stehenden Firmen Boeing (mit CH-47) und Sikorsky (mit CH-53K, Foto) wurde Ende September 2018 mitgeteilt, dass der Entscheidungsprozess von deutscher Seite erst einmal ausgesetzt ist. Auf der ILA Berlin in diesem Jahr waren beide Firmen mit ihren Modellen präsent. Damals hieß es, die deutsche Entscheidung werden noch im September 2018 fallen. Der entsprechende Etat ist aber vom Bundestag noch nicht verabschiedet worden.
Foto: Messe Berlin