Erster Boeing-Tanker für die U.S. Air Force fliegt

Am 5. Dezember 2017 hob vom Flughafen Paine Field in den USA die erste  Serienmaschine der neuen Generation von Lufttanker der amerikanischen Luftwaffe ab. Die Boeing KC-46A blieb dreieinhalb Stunden in der Luft. Bei diesem langen Versuchsflug wurden die Arbeit der Triebwerke, die Kabinen-Luftsysteme und natürlich das Flugverhalten erprobt. Dabei stieg die KC-46A bis auf etwa 12 000 Meter Höhe. Mit den zuvor gebauten sechs Versuchsmustern hat Boeing zusammen etwa 2200 Flugstunden abgeleistet und mehr als 1600 Flug-Kontakte, also Anflüge von anderen Maschinen an den Tankstutzen durchgeführt. Die Lieferungen der 34 bisher fest bestellten kombinierten Tanker und Transporter soll 2018 beginnen. Boeing hofft auf eine Gesamtbestellung von 179 Maschinen für die US-Luftwaffe.

Foto: Boeing