Erstflug der Boeing 777X erfolgreich

Am 25. Januar 2020 gab es erfreuliche Nachrichten für Boeing. Der große Airliner 777X startete in Seattle zu seinem Jungfernflug, der drei Stunden und 52 Minuten dauerte. Dieser Flug musste wegen des schlechten Wetters jeweils an den beiden vorangegangenen Tagen abgesagt werden. Bei dem Jungfernflug wurde die 777X bei verschiedenen Geschwindigkeiten getestet und erreichte eine Flughöhe von 5100 m. Insgesamt werden vier Flugzeuge das 777X-Testprogramm durchführen, dass zu einer Zertifizierung im Jahr 2021 führen soll.

Foto: Boeing