F-35 bombardiert IS-Stützpunkt auf Insel im Irak

Am 10. September 2019 bombardierten amerikanische Lockheed Martin F-35 ein spezielles Lager der IS-Miliz auf einer Insel im Tiger im nördlichen Irak. Diese Insel gilt als zentrale Verteilstation für Terroristen und Material auf dem Weg nach Syrien oder wieder zurück.
Ein Video der U.S. Air Force zeigt den Einschlag der Laser-gesteuerten Präzisionsbomben (Foto und Link zum Video unten). Etwa 36 Tonnen an Bombenlast sollen auf die Insel geworfen worden sein.
Beobachter sehen in diesem Angriff eine Vergeltung für zwei Bombenanschläge des IS in Kabul eine Woche zuvor, bei dem Zivilisten und ein US-Soldat getötet wurden. Präsident Donald Trump hatte deswegen Gespräche zwischen der Regierung Afghanistans und den Taliban in Camp David abbrechen lassen. Wer während dieser wichtigen Gespräche nicht in der Lage sei, für eine Feuerpause zu sorgen, so der Präsident, hätte auch nicht die Macht, zu verhandeln.
Kostenloses Video des Angriffs

Foto: U.S. Air Force via youtube.com