Fliegendes Auto von Airbus erstmals in der Luft

Airbus bestätigte den erfolgreichen Erstflug seines Flugauto-Projektes Vahana, welches am 31. Januar 2018 für einen kurzen, unbemannten Flug in den USA abhob. Das elektrisch angetriebene Luftfahrzeug hob senkrecht ab und schwebte dann in einer Höhe von fünf Metern, um dann sanft wieder aufzusetzen. Die Gesamtflugzeit bei diesem Erstflug betrug 53 Sekunden. Am 1. Februar wurde der Testflug wiederholt. Bei beiden Flügen steuerte sich Vahana autonom.
Die Entwicklung wird in den USA in Oregon in Kooperation von Airbus und der im Silicon Valley beheimateten Tochterfirma Ahoch3 betrieben. Die Testausführung von Vahana liegt mit etwa sechs Metern Länge und Breite sowie 750 Kilogramm Startmasse schon im Bereich des angestrebten Flugautos. Dieses soll ab 2020 als automatisch fliegendes Taxi mit dem Funktelefon gerufen werden können und Passagiere etwa vom Dach eines Bürohauses zum Flughafen transportieren.

Foto: Airbus