Flugbereitschaft kauft Airbus A350

Nach einer Serie von Pannen mit den deutschen Regierungsflugzeugen wird jetzt ein klarer Schnitt gemacht und es werden drei neue Flugzeuge Airbus A350-900 gekauft. Ab 2020 wird die erste Maschine zur Verfügung stehen. Das Bundesministerium der Verteidigung schreibt dazu: "Für insgesamt rund 1,2 Milliarden Euro soll damit die geschützte Langstreckenkapazität erhöht sowie langfristig ältere Flugzeugmuster abgelöst werden. Auch die neuen Flugzeuge werden multi-role-fähig sein." Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat den Kauf am 11. April 2019 beschlossen. 2022 sollen dann die beiden letzten A350 geliefert werden. Die Reichweite der A350-900 wird mit 15 000 km angegeben.

Abbildung: Airbus