Frankreich und Deutschland entwickeln Jäger der 5. Generation

Nun doch! Nachdem sich Deutschland erst vor wenigen Tagen über die geheimen Daten der amerikanischen F-35 informiert hat, ist wohl die Entscheidung für einen europäischen Weg zu einem neuen Kampfflugzeug gefallen. Präsident Macron und Kanzlerin Merkel gaben am 13. Juli 2017 bekannt, beide Nationen hätte sich zur gemeinsamen Entwicklung eines Kampfjets der 5. Generation entschlossen. Diese Entscheidung festigt die Achse Frankreich-Deutschland, nachdem sich Großbritannien entschied, die Europäische Union zu verlassen. Bis nächstes Jahr soll ein Fahrplan für das Projekt aufgestellt werden. 
Experten gehen davon aus, dass der neue Jet sowohl bemannt als auch unbemannt eingesetzt werden kann. In Europa sind mit dem Eurofighter (Foto), der Rafale und der Gripen gegenwärtig drei Jets der 4. Generation auf dem Markt. Das neue Projekt soll diese Flugzeuge ablösen und das erworbene KnowHow für die europäische Industrie bewahren.

Foto: Eurofighter/Hunter