Italien beteiligt sich am Tempest-Projekt

Führende italienische Luftfahrtunternehmen haben am 11. September 2019 eine Absichtserklärung unterzeichnet, nach der sich Italien am britischen Projekt des Kampfflugzeugs der sechsten Generation, Tempest (Grafik), beteiligen wird. In Italien wird zur Zeit der modernste Jet der fünften Generation, die Lockheed Martin F-35, endmontiert und Italien hat 90 Maschinen der normalen Version A und des Senkrechtstarters der Version B bestellt. Beide Muster befinden sich hier schon im Einsatz. Auch Großbritannien hat beide F-35-Versionen im Dienst. Damit verfügen diese beiden Nationen über Erfahrungen mit Flugzeugen, deren Elektronik und Software der fünften Generation.
Deutschland hat sich dagegen mit Frankreich und Spanien zur Entwicklung eines ähnlichen Jets der sechsten Generation zusammengetan. Alle drei Länder verfügen jedoch über keinerlei Erfahrungen mit der fünften Generation. Damit wird die Hinwendung Italiens zur Tempest zum Ausfall eines möglichen, kompetenten Partners für Deutschland.

Grafik: BAE Systems