Japanische F-35 verschwunden

Während einer nächtlichen Übung am 9. April 2019 ist über der japanischen See eine Lockheed Martin F-35 A vom Radar verschwunden. Nach japanischen Quellen war die Maschine mit drei anderen F-35 A etwa 135 km von der Küstenbasis Misawa entfernt über der See. Alle Flugzeuge gehören zum ersten F-35-Geschwader Japans, der 302. Tactical Fighter Squadron. Im September 2018 war eine amerikanische F-35 abgestürzt. Sollte dies der japanischen Maschinen ebenfalls passiert sein, wäre dies der zweite Absturz einer F-35.

Foto: Lockheed Martin