Kleine Europa-Rakete Vega bereit für 10. Start

Heute, am Dienstag, dem 1. August 2017, soll die kleine Rakete von Arianespace ihren zehnten Flug absolvieren. Bei einem Nachtstart von Kourou wird die Feststoffrakete Vega den italienischen Erdbeobachtungssatelliten OPTSAT-3000 des Verteidigungsministeriums in den Orbit bringen. Der Flugkörper soll mit israelischer Technik hochauflösende Fotos von der Erdoberfläche liefern.
Eine zweite Nutzlast der Mission VV-10 wird ebenfalls israelische Wurzeln haben. Der Orbiter Venus ist ein Kooperationsprojekt der französischen und israelischen Weltraumagenturen. Hier soll die Erdbeobachtung zivilen Zwecken dienen.
Dieses Jahr ist schon einmal eine Vega in der Nacht gestartet (Foto). Der Flug VV-10 wird der achte Start für Arianespace im Jahr 2017 sein.

Foto: Arianespace/Optique Video – S. Martin