Lufthansa bestellt neue Widebody-Jets

Am 13. März 2019 hat der Aufsichtsrat der Lufthansa dem Kauf neuer Flugzeuge zugestimmt. Bei Boeing werden 20 Maschinen vom Typ 787-9 bestellt (Foto). Airbus wird 20 A350-900 liefern. Die Lufthansa wird dafür sechs A380 zurückgeben. Dies ist ein weiterer Schlag für das A380-Programm. Carsten Spohr, der Lufthansa CEO, sieht im Ersatz von vierstrahligen Jets die Schaffung einer langfristigen Grundlage für die Zukunft der Airline. Die neuen Maschinen werden signifikant weniger Treibstoff verbrauchen und umweltfreundlicher fliegen.

Foto: Boeing