Neue Besatzung auf der ISS angekommen

Am 3. Dezember 2018 startete eine Sojusrakete von Baikonur mit drei Besatzungsmitgliedern zur Internationalen Raumstation ISS. Zur „Expedition 58“ gehören (auf dem Foto von links): Anne McClain (USA) Oleg Kononenko (Russland) und David Saint-Jaques (Kanada). Nach sechs Orbits hatte die Sojuskapsel die ISS erreicht. Bis zum 20. Dezember wird die jetzige Besatzung mit Alexander Gerst (Deutschland), Sergej Prokopjew (Russland) und Serena Aunon-Chancellor (USA) mit ihnen an Bord der Station bleiben und dann zur Erde zurückkehren. Die nächsten Insassen werden im März 2019 zur ISS fliegen und damit die Besatzung auf sechs Astronauten aufstocken.

Foto: NASA/Viktor Zelentsow