Neuer Flughafen in Istanbul nimmt vollen Betrieb auf

Der Baubeginn des neuen Flughafens von Istanbul im Juni 2014 liegt keine fünf Jahre zurück. Am 5. und 6. April 2019 wurden mit endlosen Lastwagenkolonnen die erforderlichen Geräte vom bisherigen Flugplatz Atatürk zum neuen Standort etwa 35 km nordwestlich von Istanbul transportiert. Damit ist der volle Flugbetrieb auf dem Istanbul Airport eröffnet. Es gab zwischendurch nur eine Betriebspause von zwölf Stunden, um die Transporte und die Aufstellung der Geräte zu gewährleisten. Eine vorläufige Eröffnung mit wenigen dorthin verlegten Flügen hatte schon im Oktober 2018 stattgefunden, jetzt ist der Flugbetrieb hier aber uneingeschränkt im Gange.
Der Istanbul Airport übernahm damit den IATA-Code IST vom Flughafen Atatürk, der zukünftig unter ISL angesprochen wird. Die Bauarbeiten am Airport sind damit aber noch nicht abgeschlossen. In der letzten Ausbauphase von 2028 soll die Kapazität auf 200 Millionen Passagiere jährlich angehoben werden – dann wäre der Istanbul Airport der betriebsgrößte Flughafen der Welt.

Foto: Jekader - gemeinfrei