Probe von Asteroid eingesammelt

Am 20. Oktober 2020 gelang der NASA eine besondere Leistung bei der Erforschung des Sonnensystems: Es wurde Material von einem Asteroiden gesammelt. Die Sonde Osiris-Rex war am 8. September 2016 gestartet worden und hatte den Asteroiden Bennu am 3. Dezember 2018 erreicht und ihn seitdem umkreist. Bennu ist ein erdnaher Asteroid mit einem Durchmesser von etwa 500 Metern. Die Sonde umkreiste Bennu in etwa 700 m und schoss dabei sehr detailreiche Fotos von der Oberfläche. Später wurde der Orbit schrittweise auf wenige Meter abgesenkt. Dann wurde ein etwa zwei Meter langer Arm ausgeklappt, der am 20. Oktober 2020 die Oberfläche des Asteroiden für fünf Sekunden berührte. Dabei wurde durch ausgeblasenen Stickstoff Material aufgewirbelt, welches eingefangen wurde. In einer Rückkehrkapsel soll dieses Material im Jahr 2023 auf der Erde landen. Die Sonde selbst schwenkt dann in eine Bahn um die Sonne ein.

Grafik: NASA