Rollout der Boeing 737 MAX 7

Die Erneuerung der Boeing-Airliner-Flotte wurde durch das Rollout der 737 MAX 7 am 5. Februar 2018 weiter vorangetrieben. Als sich die Hangartore im Boeingwerk in Renton in den USA öffneten, wurde damit das dritte Mitglied der 737-MAX-Reihe der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Nachfolger der 737-700 kann die MAX 7 laut Boeing 172 Passagiere über maximal 7100 km befördern.
Dies seien im Vergleich zur A319neo von Airbus, verkündet die Pressemeldung, zwölf Passagiere mehr und eine um 740 km längere Reichweite. Die Maschine wird jetzt Bodentests durchlaufen und in einigen Wochen ihren Erstflug durchführen. Im Jahr 2019 wird Southwest Airlines die erste 737 MAX 7 erhalten.

Foto: Boeing