Rollout des Überschall-Versuchsfliegers Boom

Die Firma Boom Supersonic hat am 7. Oktober 2020 ihr Versuchsmuster für ein neuartiges Überschallflugzeug der Öffentlichkeit präsentiert. Die XB-1 soll den Knall beim Durchgang durch Mach 1 durch eine spezielle lange Bugnase vermeiden. Das 21, 6 Meter lange Flugzeug ist hauptsächlich aus Karbon-Verbundfasern gebaut und wird durch drei Triebwerke von General Electric, J85-15, angetrieben. Das Flugprogramm soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 in der Wüste Mojave beginnen. Die Maschine ist Versuchsträger für ein geplantes Überschall-Verkehrsflugzeug, welches schon von Japan Airlines und Virgin bestellt wurde.

Foto: Boom Supersonic