Russlands Stealth-Jet Suchoi Su-57 nimmt Flüge wieder auf

Die zweite Serienmaschine des russischen Stealth-Fighters Suchoi Su-57 (Grafik) ist am 31. Oktober 2020 erstmals geflogen. Der Absturz der ersten Serienmaschine Ende 2019 hatte das Programm in Terminschwierigkeiten gebracht. Das Versuchs- und Abnahme-Flugprogramm soll mit der Seriennummer 51002 jetzt schnell durchgeführt werden, damit noch 2020 die erste Maschine an die Streitkräfte ausgeliefert werden kann. Insgesamt sind 76 Su-57 bestellt worden. Von den als T-50 bezeichneten Prototypen sind einige im Konflikt in Syrien eingesetzt worden.

Grafik: Suchoi