SpaceX bringt Touristen in den Orbit

Das Weltraum-Tourismus-Reisebüro Space Adventures hat mit der Firma SpaceX am 18. Februar 2020 einen Vertrag unterzeichnet, nachdem vier private Raumfahrer mit der Falcon9-Rakete in einer Dragon-Kapsel (Foto) in den Orbit befördert werden sollen. Der Flug soll frühestens Ende 2021 stattfinden und wird fünf Tage dauern. Space Adventures hat bisher 8achtReisen von Privatleuten zur ISS organisiert. Dieser Flug mit der Dragon-Kapsel wird aber nicht an der Internationalen Raumstation ISS anlegen. Die bisherigen Flüge hatten etwa 32 Millionen Euro pro Person gekostet, in dieser Höhe werden sich wohl auch die Reiskosten in der Dragon belaufen.

Foto: SpaceX