Spanien möchte A400M-Transporter gegen Trainer tauschen

Im spanischen Sevilla wird der europäische Transporter Airbus A400M endmontiert. 27 Stück hat Spanien im Jahr 2003 selbst bestellt, davon aber die Abnahme von 13 Flugzeugen auf die Zeit nach 2024 hinausgeschoben. Im Dezember 2018 erhielten die spanischen Luftstreitkräfte ihre vierte A400M. Nun wurde bekannt, dass es Verhandlungen mit Südkorea gibt, nachdem Spanien einige Transporter gegen in Südkorea entwickelte Trainingsflugzeuge tauschen möchte. Für vier bis sechs A400M könnte Spanien im Gegenzug Trainer vom Typ KT-1 mit Turboproptriebwerk und Jettrainer vom Typ T-50 (Foto) erhalten.

Foto: Korea Aerospace Industries