Testexemplar der Mondstation vorgestellt

Für die langfristigen Weltraumpläne der USA, eine den Mond umkreisende Raumstation einzurichten, hat Lockheed Martin am 14. März 2019 sein Konzept für die innere Ausstattung dieser Station vorgestellt. Die Station soll der Mondforschung dienen und eine Umsteige- und Tankbasis für Mondlandungen werden. Die Attrappe der Station wurde am Weltraumbahnhof Cape Canaveral aufgebaut. Teile wurden mit 3D-Druckern erzeugt. Wichtiges Hilfsmittel für die Konstrukteure waren Brillen, welche Raumsituationen und Anzeigen mittels künstlicher Realität erzeugten.
Ab dem 25. März 2019 werden NASA-Astronauten eine Woche lang in der Attrappe leben, um diese auf ihre Einsatzfähigkeit zu testen.

Foto: Lockheed Martin