Unbemanntes Kampfflugzeug Russlands aufgedeckt

In sozialen Netzwerken Russlands kursiert seit einigen Tagen ein wohl heimlich geschossenes Foto eines unbemannten Kampfflugzeugs während der Erprobung. Experten haben das Bild analysiert und sind zum Schluss gekommen, es zeige die Suchoi Su-70. Ein Vergleich mit dem Traktor, der das Fluggerät zieht, lässt auf eine Spannweite um die 20 Meter schließen. Damit wäre die Su-70 etwa so groß wie die amerikanische X-47B mit einer Startmasse von 20 Tonnen. Als Triebwerk dient wohl ein AL-41FM, welches auch die Jets Suchoi Su-35S und Su-57 antreibt. Es scheint so, als würde das Triebwerk auch Luft zur Steuerung mit Hilfe der schwenkbaren Düse nutzen. Das Fahrwerk könnte von einer der bemannten Maschinen übernommen worden sein. Der gesamte Aufbau legt gute Stealth-Eigenschaften nahe.  Nur die weit aus dem Rumpf ragende Düse des Triebwerks erhöhe die Infrarot-Signatur der Su-70.

Foto: via Aviation International News