Volga-Dnepr erhält Boeing-777-Frachter

Am 17. August 2020 startete vom Boeing-Werk in Everett ein neuer Frachter des Typs 777F. Käufer ist die Fracht-Airline Volga-Dnepr, die bekannt ist für ihre Schwertransporte mit Antonow An-124. Die Volga-Dnepr-Gruppe betreibt auch schon andere Boeing-Frachter: 17 Jumbo Jets und fünf 737. Die 777F kann 102 Tonnen über maximal 9200 Kilometer befördern. Volga-Dnepr ist damit nach Angaben von Boeing der 19. Nutzer der Frachtvariante.

Foto: Boeing