X-59 soll in drei Jahren fliegen

Das neueste Versuchsflugzeug der NASA, die X-59, soll nach Angaben der Forschungsagentur in drei Jahren zum Erstflug starten. Die ersten Teile werden schon gefertigt. Das Flugzeug, welches von Lockheed Martin entwickelt wurde, dient der Forschung für einen leisen Überschallflug. Die extrem lange Bugnase soll den bisher störenden Überschallknall deutlich abschwächen. Damit soll zukünftig ein Überschall-Passagierverkehr auch über Land ermöglicht werden.
Die NASA hat die Finanzierung des Projektes bestätigt und einen Zeitplan für die Arbeiten an der X-59 vorgelegt. Wenn die Maschine 2021 abhebt, wird es das erste bemannte X-Flugzeug der NASA seit drei Jahrzehnten sein.

Grafik: Lockheed Martin