Die Türkei bestellt neue Dohnen

Ankara hat 22 Exemplare der landeseigenen Drohne Anka bestellt. Davon werden sechs Drohnen bewaffnet werden können und 16 Maschinen mit einem System zur Satellitenkommunikation ausgerüstet sein. Bisher stehen in der Türkei acht Anka in Dienst zwei weitere werden demnächst geliefert. Die unbemannten Flugzeuge wurden vom türkischen Luftfahrtkonzern Turkish Aerospace Industries TAI konstruierte und gebaut.

Foto: TAI