Porsche und Boeing entwickeln fliegenden Sportwagen

Zwei Riesen ihrer Branchen wollen sich gemeinsam im zukünftigen Markt der fliegenden Autos ein Stück vom Premiumsegment sichern. Boeing und Porsche haben am 10. Oktober 2019 eine Absichtserklärung veröffentlicht, die Stärken und das Wissen beider Unternehmen zusammenzuführen, um die Zukunft urbaner Fluggeräte zu untersuchen. Das vollkommen elektrisch angetrieben Flugauto soll senkrecht Starten und Landen. Ein Prototyp wird dabei von Porsche entwickelt. Laut einer Porsche-Studie soll sich das Wachstum des Urban-Mobility-Marktes ab 2025 stark beschleunigen. Porsche ist jedoch nicht der erste Sportwagenhersteller, der von fliegenden Autos träumt. 2018 hatte die britische Firma Aston Martin ihr Flugprojekt Volante vorgestellt.

Grafik: Porsche