IATA: Nachfrage im internationalen Flugverkehr im März rückläufig

Das Wachstum der Passagiernachfrage im internationalen Flugverkehr hat sich im März 2011 auf 3,8 Prozent abgeschwächt. Im Februar 2011 hatte das Wachstum – jeweils verglichen mit dem Vorjahresmonat - noch bei 5,8 Prozent gelegen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Verkehrszahlen, welche die International Air Transport Association (IATA) heute veröffentlicht hat. Im Frachtverkehr hingegen melden die Fluggesellschaften mit einem Plus von 3,7 Prozent (Februar 2011: 1,8 Prozent) einen Aufwärtstrend. Im direkten Vergleich mit dem Vormonat ist die Nachfrage im März 2011 im Passagierverkehr um 0,3 Prozent gesunken, während die Nachfrage im Cargobereich um 4,5 Prozent anzog.