Erster Airbus-Tanker über Singapur

Pünktlich für die Luftparade zur Feier des 50-jährigen Bestehens der Luftstreitkräfte von Singapur erschien der kombinierte Tanker/Transporter A330MRTT von Airbus am Himmel über der asiatischen Großstadt. Die Luftstreitkräfte möchten mit der Tankeroption die Reichweite ihrer Düsenjäger bei Überwachungsflügen verlängern. Eingesetzt als Frachter, soll die A330MRTT bei internationalen Hilfseinsätzen humanitäre Unterstützung bringen.
Die Maschine trägt zu den Feierlichkeiten eine spezielle Bemalung und hat die Registriernummer 761 erhalten. Schon Mitte August hatte sich der Airbus vom Umrüstzentrum Getafe nahe Madrid nach Singapur auf den Weg gemacht. Singapur hat sechs Maschinen der A330MRTT bestellt, diese sollen die bisher eingesetzten Boeing KC-135 ablösen.

Foto: Airbus Defence & Space