Erstflug der Boeing 737 MAX 7

Boeing baut die erfolgreiche 737-Flotte weiter aus. Am 16. März 2018 startete die Version MAX 7 zu ihrem Erstflug. Etwas über drei Stunden dauerte der Jungfernflug vom Flugplatz Renton im US-Staat Washington. Mit der Tragfläche der 737-8 erreicht die MAX 7 eine Flugweite von über 7000 km. Bis zu 172 Passagiere können befördert werden. Das neueste Mitglied der MAX-Familie ist speziell für den Flugbetrieb auf „hot and high“-Flugplätzen gedacht.
Im ewigen Wettstreit mit Airbus, verlautete Boeing zum Erstflug: Die 737 MAX 7 könne zwölf Passagiere mehr über 700 km weiter befördern als die A319 neo. Die erste Maschine für den Linienbetrieb soll 2019 ausgeliefert werden.

Foto: Boeing