Erstflug für dritten Goodyear Zeppelin

Der dritte und vorerst letzte Zeppelin NT für Goodyear hat am 25. Juni 2018 vom Goodyear-Luftschiffhangar in Ohio aus zu seinem Erstflug abgehoben. Der US-Reifenkonzern Goodyear erhielt Luftschiffe der neuen Zeppelin NT-Baureihe LZ N07-101 mit 14 Passagierplätzen und hochmoderner digitaler Avionik. Die Goodyear Tire & Rubber Company ist einer der größten Reifenhersteller weltweit. Bereits seit 1925 fliegen Prallluftschiffe, sogenannte Blimps, als Markenbotschafter des Unternehmens.

Mit dem Verkauf von drei Zeppelin NT-Luftschiffen an die Goodyear Tire & Rubber Company mit Hauptsitz in den USA landete die ZLT Zeppelin Luftschifftechnik (ZLT) 2011 den größten Auftrag ihrer Unternehmensgeschichte.

Foto: Goodyear / via Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH