Eurofighter-Absturz bei Airshow

Bei einer Luftfahrtschau an der italienischen Küste bei Terracina, südlich von Rom, ist ein Eurofighter ins Meer gestürzt. Der Pilot, Capitano Gabriele Orlandi hatte das am Strand stehende Publikum mit Tiefflügen und Kehren über dem Meer begeistert und hatte gerade einen Looping durchflogen. Dabei wurde die Maschine im letzten, unteren Flugteil nicht mehr vollständig abgefangen und schlug auf dem Wasser auf (siehe Fotomontage des Ablaufs nach einem Video auf youtube.com).
Capt. Orlandi machte offenbar auch keinen Versuch, sich aus der Maschine herauszuschießen. Der Eurofighter war im Flugzeugbestand der italienischen Versuchseinheit Reparto Sperimentale Volo, der nur erfahrene Testpiloten angehören.

Foto: youtube.com