Geheime Skunk Works bauen leisen Überschalljet

Die als Skunk Works (Stinktier-Werkstatt) bezeichnete, streng geheime Entwicklungsabteilung bei Lockheed Martin hat von der NASA den Auftrag zum Bau eines neuen X-Versuchsflugzeugs erhalten. Das einsitzige und einstrahlige Testmodell soll den leisen Durchgang durch die Schallmauer untersuchen. Mit einer langen, spitzen Nase soll der störende Überschallknall vermieden werden.
In den USA, die besonders rigoros gegen Überschallflüge – bei der europäischen Concorde, aber nicht bei einheimischen Militärflugzeugen – vorgegangen sind, wollen etliche Flugzeugfirmen mit superschnellen Businessjets ins Geschäft kommen. Die NASA kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Skunk Works zurückblicken. Der Erstflug des Demonstrators soll 2021 erfolgen.

Grafik: Lockheed Martin