ILA 2018 zeigt erstmals Sikorsky CH-53K

Die im April 2018 in Berlin stattfindende ILA kann mit einem Highlight aufwarten. Sikorsky hat angekündigt, den neuen Transporthubschrauber CH-53K hier erstmals auf einer Air Show zu präsentieren. Das geschieht natürlich nicht ohne Grund. Die Bundeswehr hat 81 Helikopter des Vorgängers CH-53G im Dienst. Diese sind schon stark überaltert und Sikorsky rechnet sich gute Chancen aus, mit dem moderner Nachfolger zu punkten. Die CH-53K verfügt jetzt über drei Triebwerke und die Verwendung von Faserverbundwerkstoffen hat die Nutzlastkapazität erhöht. Das Cockpit ist völlig überarbeitet worden und verfügt über die neueste Ausrüstung.
Nun hat sich die ILA aber gerade entschieden, die Bezeichnung „Air Show“ nicht mehr zu verwenden, sondern firmiert jetzt als „Innovationsmesse“.  Das wird den Helikopterfans wohl nicht die Freude an der Präsentation der CH-53K nehmen.

 

Foto: U.S. Marines / Staff Sgt. Gabriela Garcia