Antonow 124 liefert Feuerlösch-Helikopter

In Chile haben sich die seit einiger Zeit wütenden Buschfeuer bedrohlich ausgeweitet. Die chilenische Regierung hat sich daraufhin an US-Behörden um Unterstützung gewandt. Da  äußerste Dringlichkeit gefordert ist, hat das amerikanische Forstamt von Wolga-Dnepr Bell-Spezialhelikopter nach Chile transportieren lassen.
Eine An-124-100 der Transportlinie landete in Atlanta um drei Hubschrauber und einen Lastwagen aufzunehmen. Die Hubschrauber waren erst drei Stunden zuvor von ihrem Stützpunkt Santiago eingetroffen. Die amerikanischen Behörden verließen sich dabei auf die einzigartige Kompetenz von Wolga-Dnepr im Eiltransport sperriger Lasten. Die Fracht nach Chile wog insgesamt 25 Tonnen. Die Helikopter brauchten nicht zerlegt werden, um in den Frachtraum zu passen. Nur die Rotorblätter wurden demontiert. Somit konnten sie unmittelbar nach dem Ausladen und einer Überprüfung in Chile mit den Löscharbeiten beginnen.

Foto: Wolga-Dnepr