Bundesluftwaffe zeigt Interesse an der F-35

In einem bekannt gewordenen Schreiben an amerikanische Militärstellen bittet die deutsche Luftwaffe um nähere, geheime Daten über die Lockheed Martin F-35. Erwähnt wird der zukünftig anstehende Entscheidungsprozeß zur Ablösung der eigenen Tornados und Eurofighter im Zeitraum von 2025 bis 2035. Es wird aber betont, dass dies noch nicht der Beginn einer Ausschreibung ist. Man werde am Ende des Jahres 2017 zu erst mit einer Analyse der am Markt erhältlichen Kampfflugzeuge beginnen.
Andere NATO-Partner, Italien, Dänemark, die Niederlande, Norwegen und die Türkei haben dagegen schon F-35, teilweise auch in der Senkrechtstarter-Variante, bestellt. Beobachter werten die deutsche Anfrage als Zeichen einer Reaktion auf die wegen der Ukrainekrise angespannten Beziehungen der NATO zu Russland.

Foto: U.S. Air Force